Zuchtarbeit - SZS

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Genetik




Von der Schweinezucht Steiermark werden die Zuchtbetriebe im Bundesland Steiermark betreut. Diese halten als Mutterlinie die Sauen und Eber der Rassen Weißes Edelschwein, Landrasse und seit kurzem auch die Rasse Schwäbisch-Hällisch. Zur Zucht von Endstufenebern werden Zuchtbetriebe der Rasse Pietrain betreut.
Die Selektionsschwerpunkte bei Mutterlinien (Weisses Edelschwein, Landrasse und F1) liegen in bester Zucht- und hoher Mastleistung. Die gesamte Herde wurde mittels MHS-Gentest auf Stresssicherheit (NN) überprüft. Der BLUP-Zuchtwert gibt Auskunft über die Mast- und Schlachtleistung (GZW-MS) bzw. Fruchtbarkeit (GZW-ZL).
Der Endstufeneber (Pietrain) wird mit Schwerpunkt Fleischfülle bei guter Fleischqualität ausgewählt. Sowohl PP- als auch NP- und NN-Tiere stehen zur Verfügung.
Weiters werden auch Reinzuchteber und Sauen der Rasse Duroc und Schwäbisch-Hällisch angeboten.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü