Zuchtarbeit - SZS

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Genetik




Von der Schweinezucht Steiermark werden 20 Zuchtbetriebe betreut. Diese halten als Mutterlinie 1.420 Herdebuchsauen und 60 HB-Eber der Rassen Weißes Edelschwein, Landrasse und seit kurzem auch die Rasse Schwäbisch-Hällisch. Zur Zucht von Endstufenebern der Rasse Pietrain stehen 150 Sauen im Herdebuch.
Die Selektionsschwerpunkte bei Mutterlinien (Weisses Edelschwein, Landrasse und F1) liegen in bester Zucht- und hoher Mastleistung. Die gesamte Herde wurde mittels MHS-Gentest auf Stresssicherheit (NN) überprüft. Der BLUP-Zuchtwert gibt Auskunft über die Mast- und Schlachtleistung (GZW-MS) bzw. Fruchtbarkeit (GZW-ZL).
Der Endstufeneber (Pietrain) wird mit Schwerpunkt Fleischfülle bei guter Fleischqualität ausgewählt. Sowohl PP- als auch NP- und NN-Tiere stehen zur Verfügung.
Weiters werden auch Reinzuchteber und Sauen der Rasse Duroc angeboten.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü